Am Niederrhein
27. – 29. August 2021
service@niederrhein-con.de

Lesungen Übersicht

Die Spiele Convention am Niederrhein

Hier findest Du eine Übersicht der bisher angemeldeten Lesungen auf der NiederrheinCon 2020:
Termin und Ort Autor Titel und Beschreibung
Freitag 20:00

Drachenhort
„Best of“ Niederrhein Filmfestival

„Best of“ Niederrhein Filmfestival
„Best of“ Niederrhein Filmfestival
Ein Kino-Programm mit deutschen und niederländischen Kurzfilm-Highlights und den Gewinnerfilmen des Niederrhein Filmfestivals. Es erwartet uns Unterhaltsames und Skurriles aus den Bereichen Animation und Genrefilme, wie das sehr erfolgreiche Mini-Fantasy Epos „KORT MAAR KRACHTIG"

merken
Freitag 20:00

Heldenstube
Lars Czekalla

Kinder der Schatten - Unsterblich
Lars Czekalla liest aus seinem neuen Vampirroman. Die Geschichte ist schnell, brutal, blutig und für Zuhörer unter 16 Jahren nicht geeignet. Phill hat auf seinem Weg zum Thron den Zerfall der New Yorker Vampirdynastie eingeleitet. Doch die Ereignisse, die er in Gang gesetzt hat, drohen ihn mit in den Abgrund zu reißen. Aber damit hatte er gerechnet. Es war ihm egal, denn er ist der Innbegriffe eines Erzvampirs. Phill ist unsterblich. Dass das entstehende Machtvakuum jedoch Rivalen auf den Plan gerufen hat, die in der Hierarchie der Nacht über ihm stehen, war so nicht geplant. Kann Phill sich durchsetzen und sein Revier verteidigen?

merken
Samstag 14:00

Drachenhort
Bernhard Hennen und Robert Corvus

Bernhard Hennen und Robert Corvus
Die Phileasson-Saga IX: Echsengötter
Die Phileasson-Saga IX: Echsengötter
Die Sagas der Thorwaler preisen nicht nur Mut und Standhaftigkeit. Sie kennen auch Helden, die mit List und Ränken an ihr Ziel gelangen. Ein solcher Held muss Phileasson sein, wenn er die Seinen aus den Klauen der Echsenmenschen befreien will. Er entdeckt eine vergessen geglaubte Kultur, die Wesenheiten huldigt, deren Macht man in vergangenen Äonen versiegt glaubte. Beorn dagegen hat es in eine andere Welt verschlagen: auf die Inseln im Nebel. Der Konflikt unter den Elfenclans der Alten, der Wilden und des Volks des Meeres macht das Leben dort gefährlich – und der Aufenthalt in den »lebenden Bildern« mit ihrem Flackern bietet ganz eigene Herausforderungen. Allmählich begreifen die Elfen, dass mit Beorn jemand in ihre Welt gekommen ist, der einen Krieg führt, wie sie ihn seit Jahrtausenden nicht gesehen haben … Autorenfoto: Gustav Kuhweide, Köln.

merken
Samstag 14:00

Drachenhort
Karsten Zingsheim

Leroy Phoenix - Über Luft und Schatten
Karsten Zingsheim (Autor und Sprecher) liest aus seinem Buch. Als besonderes Bon-Bon gibt es einen exklusiven Ausblick auf sein neustes Buch Leroy Phoenix - Über Seele und Feuer

merken
Samstag 15:00

Heldenstube
Ulf Fildebrandt

Lesung
Ulf Fildebrandt stellt den zweiten Band aus dem Weltenkreis, einer Fantasy-Reihe, vor. Der Weltenkreis entspricht nicht den Erwartungen an die vom Mittelalter geprägt Fantasy, die man normalerweise kennt. Es existiert Technik, auf dem Niveau von Dampfmaschinen, und mit Weltenschiffen reisen die Zauberer zwischen den acht Welten des Weltenkreises. Besonders ist auch die Magie im Weltenkreis, denn sie basiert auf Erinnerungen. Ein Zauberer verwendet seine eigenen Erinnerungen oder die anderer Menschen, doch danach sind die Erinnerungen verbraucht.

merken
Samstag 16:00

Drachenhort
Manuela Efthimiadis

Manuela Efthimiadis
Manuela Efthimiadis liest aus »Rumpelhexe: Rebellion im Märchenland«
Die gute Fee hat es vorausgesagt, die Zwerge schon vor Jahrhunderten in Stein gemeißelt: »Eine Retterin wird aus der Menschenwelt kommen, die böse Rumpelhexe besiegen und dem Märchenland Gerechtigkeit bringen!« Ob Emma Sturm, die plumpe, verbitterte und depressive Frau wirklich die Richtige für diesen Job ist? Sie selbst glaubt das genauso wenig wie die meisten Märchenwesen. Denn Grummelgnome, Zitterzwerge und Kampfalben haben mit einer schönen, strahlenden Heldin gerechnet. Dennoch verschlägt es Emma in das Mäla, wo eine unglaubliche Reise und gefährliche Abenteuer warten. Wird sie die Prophezeiung erfüllen?

merken
Samstag 17:00

Drachenhort
Christian Günther

Christian Günther
Faar - Das versinkende Königreich
Christian Günther stellt seine Fantasy-Romanreihe "Faar" vor, düstere Low-Fantasy, die er gern als "Lovecraft mit Äxten" beschreibt. Ein verlorener Kontinent, der im Ozean zu versinken droht. Ein uraltes Königreich, dessen Bewohner das Meer und seine Kreaturen fürchten. Eine düstere Stadt, beherrscht von einer Bruderschaft, die ihre strengen Glaubensregeln brutal durchsetzt.

merken
Samstag 18:00

Heldenstube
Salvatore Treccarichi

Salvatore Treccarichi
Gerwod I - Das Artefakt
Gerwod I - Das Artefakt
Eine Welt mit einzigartigen Völkern und Kulturen erwartet euch! Die Geschichte spielt in einer fantastischen und mittelalterlichen Welt voller Magie und neuartiger Geschöpfe. Es ist eine Welt, die zwar von den Menschen beherrscht, jedoch auch von vielen der sogenannten Alten Völker bewohnt wird. Die friedlichen Waldkehre, die magiebegabten Zähhäuter und die hünenhaften Nachtalpe gehören zu den Alten Völkern. Ein unscheinbarer Waldkehr ist es, der durch den mysteriösen Fund eines alten Artefaktes den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse neu entfacht. Er lockt böse Mächte hervor, die von da an die Welt mit Krieg und Chaos überschütten wollen. Mehr infos: http://fantasy-salvatore-treccarichi.de oder auf: www.facebook.com/gerwod/

merken
Samstag 18:00

Drachenhort
Bernhard Hennen

Bernhard Hennen
Die Chroniken von Azuhr
Die Chroniken von Azuhr
Der junge Priestersohn Milan Tormeno trägt einen verfluchten Namen. Einst beging sein Großvater Lucio mit kaltem Herzen tausende Morde, um die Insel Cilia zu retten. Und jeder, der Lucio kannte, schwört, dass Milan ihm bis aufs Haar gleicht. Mit eiserner Hand bereitet sein Vater Nando den Jungen darauf vor, ein Erzpriester zu werden – einer jener Auserwählten, die die Geschicke der Welt Azuhr lenken sollen. Doch Milan rebelliert und flieht aus der Stadt. Auf der Flucht gerät er unter den Einfluss der Meisterdiebin Felicia und der geheimnisvollen Konkubine Nok. Hin- und hergerissen zwischen den zwei Frauen, findet er sich bald in ein Netz von Intrigen verstrickt, die über die Zukunft Cilias entscheiden werden. Autorenfoto: Stephan Sasse

merken
Samstag 19:00

Drachenhort
Janika Hoffmann

Lesung aus
Als Sophie auf ein halbwüchsiges Drachenweibchen trifft, verändert sich ihr Leben für immer. Schnell merkt sie, dass Minerva keine blutrünstige Bestie, sondern vielmehr einsam und hilflos ist. So beschließt sie, der Drachin zu helfen – und hält auch dann noch an der wachsenden Freundschaft fest, als Drachenjäger ihre Spur aufnehmen ... In Lesung, Gespräch und Fragerunde stellt Janika Hoffmann den ersten alleinstehenden Roman aus ihrer Welt Sarmela vor, perfekt sowohl für Neueinsteiger als auch für Fans der Drachenkralle-Trilogie.

merken
Sonntag 11:00

Heldenstube
Robert Corvus

Robert Corvus
Gezeiten der Macht
Gezeiten der Macht
Mit Magie, so hart wie Granit, unterdrück der Berg der Macht die Welt. Unsterbliche Ahnen, die tief im Fels wohnen, lenken die Geschicke der Menschen. Maler wie Quilûn ziehen hinaus in die Welt, um sie mit der Schönheit ihrer Gemälde zu trösten – denn die Unsterblichen können das Innere des Bergs nie mehr verlassen. Ist dies eine Schwäche, die die Unterdrückten nutzen können, um ihr Joch abzuschütteln? Und ist Quilûn der Richtige, um die Revolution zu führen? Autorenfoto: Gustav Kuhweide, Köln

merken
Sonntag 13:00

Drachenhort
Janika Hoffmann

Lesung aus
Als Charly nach einem Sturz wieder erwacht, befindet sie sich in einer fremden Welt – und wurde in einen Greifen verwandelt. Sie muss schnellstmöglich einen Weg zurück in ihre Welt finden, sonst wird das Amulett, das sie verwandelt hat, sie umbringen. Ob es überhaupt einen Ausweg gibt, weiß jedoch niemand, und Charlys Begleiter ist ausgerechnet der grantige Wolfsgreif Lero, der kein Geheimnis daraus macht, dass er sie nicht leiden kann. Doch ohne seine Hilfe ist Charly verloren ... In Lesung, Gespräch und Fragerunde stellt Janika Hoffmann ihre Greife vor und bietet zudem einen Ausblick auf den im Winter erscheinenden zweiten Band "Das Versprechen der Greife".

merken